MGate 5114 - 1 Port Modbus RTU/ASCII/TCP/IEC101 zu IEC104 Gateways von Moxa

MGate 5114 Moxa 1 Port Modbus RTU/ASCII/TCP/IEC101 zu IEC104 Gateways
MGate 5114 Moxa 1 Port Modbus RTU/ASCII/TCP/IEC101 zu IEC104 Gateways
Das MGate 5114 von Moxa ist ein 1 Port Gateway zur Protokollkonvertierung zwischen Modbus RTU/ASCII/TCP, IEC 60870-5-101, IEC 60870-5-104.
  • Mühelose Konfiguration via webbasiertem Wizard
  • Vollständige Diagnoseinformationen für die Wartung
  • Integrierte Modbus und IEC 101/104 Überwachung des Datenverkehrs
  • Redundante Dual DC Stromeingänge und ein Relaisausgang

zum Merkzettel hinzufügen

Datenblatt zusenden


Moxa MGate 5114 - 1-Port Protokoll Gateway zwischen Modbus RTU/ASCII/TCP, IEC 60870-5-101, IEC 60870-5-104

Das MGate 5114 von Moxa ist ein industrieller Ethernet Gateway mit 2 Ethernet Ports und 1 seriellen RS232/422/485 Port für die Modbus RTU/ASCII/TCP, IEC 60870-5-101 und IEC 60870-5-104 Netzwerkkommunikation. Durch die Integration weit verbreiteter Protokolle bei gemeinsam genutzter Stromversorgung, bietet MGate 5114 die Flexibilität, verschiedene Bedingungen zu erfüllen, wenn unterschiedliche Protokolle zwischen den Feldgeräten und dem Power-SCADA verwendet werden. Um Modbus oder IEC 60870-5-101 Geräte in ein IEC 60870-5-104 Netzwerk zu integrieren, verwenden Sie MGate 5114 als Modbus Master/Client oder IEC 60870-5-101 Master, um Daten zu sammeln und Daten mit IEC 60870-5-104 Systemen auszutauschen.

Einfache Konfiguration via Webkonsole

Die MGate 5114 Serie wird mit einer illustrierten Kurzanleitung geliefert, die die Konfiguration vereinfacht. Mit Quick Setup können Sie einfach auf Protokollkonvertierungsmodi zugreifen und die Konfiguration in wenigen Schritten abschließen.

Modbus RTU/ASCII/TCP Protokoll Datenverkehr Monitoring

Die MGate 5114 Serien Gateways unterstützen Modbus RTU/ASCII/TCP, IEC 60870-5-101 und IEC 60870-5-104 Protokoll Datenverkehrsmonitoring für einfache Problemlösung, speziell während der Installationsphase. Es ist erwähnenswert, dass die Datenverkehrsprotokolle auch in einem gängigen Fehlerbehebungstool, Wireshark, angezeigt werden können. Mit dieser Funktion können Sie den Datenverkehr leicht analysieren, um die Grundursache schnell herauszufinden.

Instandhaltungsfunktionen

MGate 5114 Gateways unterstützen eine Systemprotokollfunktion, die Ereignisse im MGate aufzeichnet. Benutzer können die Protokolldaten problemlos über die Webkonsole fernüberwachen. Die Gateways unterstützen auch Statusüberwachungs- und Fehlerschutzfunktionen. Die Statusüberwachungsfunktion benachrichtigt einen PSCADA, wenn ein Gerät getrennt wird oder nicht antwortet. In diesem Fall ruft der PSCADA den Status jedes Endgeräts ab und gibt Alarme aus, um die Bediener zu benachrichtigen.
 

Features und Benefits

  • Protokollkonvertierung zwischen Modbus RTU/ASCII/TCP, IEC 60870-5-101, IEC 60870-5-104
  • Unterstützt IEC 60870-5-101 Master/Slave (symmetrischer/unsymmetrischer Modus)
  • Unterstützt IEC 60870-5-104 Client/Server
  • Unterstützt Modbus RTU/ASCII/TCP Client (Master)/Server (Slave)
  • Mühelose Konfiguration via webbasiertem Wizard
  • Vollständige Diagnoseinformationen für die Wartung
  • Integrierte Modbus und IEC 101/104 Überwachung des Datenverkehrs
  • Redundante Dual DC Stromeingänge und ein Relaisausgang
  • microSD Karte für Konfigurationsbackup und Vorfallslog
  • -40 bis 75°C Breit-Betriebstemperaturbereichsmodelle erhältlich
  • Serieller Port mit integriertem 2 kV Isolierungsschutz
  • Integrierte Ethernetkaskadierung für einfachen Anschluss
  • Sicherheitsfeatures basierend auf IEC-62443
MGate 5103 Serie Moxa 1-Port Modbus RTU/ASCII/TCP/EtherNet/IP-zu-PROFINET Gateways MGate 5103 Serie

1-Port Modbus RTU/ASCII/TCP/EtherNet/IP-zu-PROFINET Gateways - Protokoll Konverter

Merken
MGate 5111 Serie Moxa 1-Port Modbus/PROFINET/EtherNet/IP zu PROFIBUS Slave Gateways MGate 5111 Serie

1-Port Modbus/PROFINET/EtherNet/IP zu PROFIBUS Slave Gateways - Protokoll Konverter

Merken