UC-7122 Serie - RISC-Basierter Lüfterloser Computer mit 200 MHz und LAN

Der UC-7122-CE von Moxa ist ein Lüfterloser Computer.
Der UC-7122-CE von Moxa ist ein Lüfterloser Computer.
Der UC-7124-CE von Moxa ist ein Lüfterloser Computer.
Der UC-7122-CE von Moxa ist ein Lüfterloser Computer.
Der UC-7124-CE von Moxa ist ein Lüfterloser Computer.

Der UC-7122 von Moxa ist ein industrieller, embedded Computer mit lüfterloser Bauweise, RISC-Basis, 200 MHz Cirrus Logix EP9302 ARM9 Prozessor, 32 MB RAM, 16 MB Flash-Speicher, SD-Slot für Speichererweiterungen, dual LAN, 2 oder 4 seriellen Anschlüssen, und einem Temperaturbereich von -40 bis 75°C.

zum Merkzettel hinzufügen


UC-7122/UC-7124 - Mini-RISC-basierter Ready-to-run Computer

Die Embedded UC-7122/7124-Computer verfügen über zwei oder vier serielle RS-232/422/485-Ports und zwei 10/100 Mbps Ethernet-LAN-Ports, um den Anwendern eine vielseitige Kommunikationsplattform zu bieten. Damit eignen sich diese RISC-basierten Computer ideal für Ihre Embedded Anwendungen.

Die Embedded UC-7122/7124-Computer verwenden die Cirrus Logic EP9302 ARM9 RISC-CPU mit 200 MHz. Im Gegensatz zur X86-CPU mit einem CISC-Design stellen die RISC-Architektur des ARM9 und moderne Halbleitertechnologie für das Modell UC-7122/7124 eine leistungsfähige Datenverarbeitungs-Engine und Kommunikationsfunktionen bereit, ohne zu viel Abwärme zu erzeugen. Mit dem integrierten 16 MB NOR Flash ROM und 16 MB SDRAM steht Ihnen ausreichend Speicherkapazität für die Ausführung von Anwendungen auf den UC-7122/7124-Computern zur Verfügung. Der zusätzliche SD-Sockel ermöglicht das flexible Hinzufügen von Speichererweiterungslaufwerken und die beiden LAN-Ports des ARM9 machen den UC-7122/7124 zur idealen Kommunikationsplattform für einfache Datenerfassungs- und Protokollkonvertierungsanwendungen. Darüber hinaus ermöglichen Ihnen die seriellen RS-232/422/485-Ports das Anschließen zahlreicher serieller Geräte. Insgesamt stellen diese Merkmale sicher, dass die integrierten UC-7122/7124-Computer komfortable und leistungsfähige Steuereinheiten für industrielle Anwendungen (z. B. Datenerfassung, Gerätefernsteuerung und Überwachung sowie Protokollkonvertierung) sind.

Das vorinstallierte Betriebssystem WinCE 5.0 ist ein gängiges, Windows-basiertes Softwarebetriebssystem für die Programmentwicklung. Dies bedeutet, dass in Visual C/C++ geschriebene Software für Desktop-PCs ganz einfach mit einem allgemeinen Programmier-Tool, wie z. B. Microsoft Embedded Visual C++ oder Microsoft Visual Studio 2005, auf die UC-7122/7124-Computer portiert werden kann. Sie müssen keine Zeit mit dem Anpassen vorhandener Software verbringen. Das Betriebssystem, Gerätetreiber und Ihre eigen Software kann im Flash-Speicher des UC-7122/7124 abgelegt werden.

Leistungsmerkmale und Vorteile

  • Cirrus Logic EP9302 ARM9 32-Bit-Prozessor mit 200 MHz
  • 32 MB RAM intern, 16 MB Flash-Laufwerk
  • Zwei oder vier per Software auswählbare, serielle RS-232/422/485-Ports
  • Baudrate von 50 bps bis 921,6 Kbps (Unterstützung von vom Standard abweichenden Baudraten)
  • Dual 10/100 Mbps Ethernet für Netzwerkredundanz
  • SD-Sockel für Speichererweiterung
  • Integrierte RTC (Real Time Clock), Summer und Watchdog Timer (WDT)
  • Betriebsbereite Plattform mit WinCE 5,0
  • Modelle mit Betriebstemperaturbereich von -40 bis 75 °C verfügbar
Der UC-7122-CE von Moxa ist ein Lüfterloser Computer. UC-7122-CE

RISC-Basierter, lüfterloser Computer für die Industrie mit 2 seriellen (DB9 Male) Anschlüssen und einen Temperaturbereich von -10 bis 60°C.

Der UC-7122-CE von Moxa ist ein Lüfterloser Computer. UC-7122-T-CE

Industrieller, embedded Computer mit lüfterloser Bauweise, RISC-Basis, 2 seriellen (DB9 Male) Anschlüssen und Betriebstemperaturen von -40 bis 75°C.

Der UC-7124-CE von Moxa ist ein Lüfterloser Computer. UC-7124-CE

Lüfterloser, embedded Computer für die Industrie mit 4 seriellen (RJ-45) Ports, RISC-Basis und Betriebstemperaturen von -10 bis 60°C.

Der UC-7124-CE von Moxa ist ein Lüfterloser Computer. UC-7124-T-CE

Industrieller, lüfterloser Computer mit RISC-Basis, 4 serliellen (RJ-45) Ports, und Betriebstemperaturen von -40 bis 75°C.