EIPE Serie - PoE Midspan der Skorpion Familie

Der EIPE von Contemporary Controls ist ein PoE Midspan.
Der EIPE von Contemporary Controls ist ein PoE Midspan.

Die PoE Midspans der Skorpion Serie sind entweder Injektoren oder Splitter. Der EIPE-1 (Injektor) kann ein Ethernet-Powered Device (PD) mit 48 VDC über Ethernet versorgen. Der EIPE-2 (Splitter) teilt ein PoE Signal auf Daten und Stromversorgung auf und kann somit ein non-PoE Gerät betreiben.

zum Merkzettel hinzufügen


EIPE Serie - PoE Injektor der Skorpion Familie

Wie alle Skorpion Produkte wird der EIPE Power Injektor durch eine 24 VAC oder VDC Quelle gespeist. Diese Anforderung an die Eingangsleistung eliminiert den Bedarf einer 48 VDC Stromversorgung (und ihrer Aufwendungen), welche typischerweise mit den PoE Anforderungen verbunden ist. In vielen industriellen Kontrollsystemen ist die 24 VDC Leistung ohne weiteres in Schaltschränken vorhanden, ähnlich der 24 VAC Leistung, welche im GA-System vorhanden ist. Durch die Nutzung der ohne weiteres vorhandenen Stromquellen generiert der EIPE intern die 48 VDC PoE Leistung und eliminiert jegliche Sorgen bezüglich geerdeter Primärleistung und liefert diese an das Powered Device (PD).

Es gibt zwei RJ-45 Anschlüsse am Gerät. Der obere Anschluss, mit Ethernet beschriftet, ist mit dem nicht-PoE Switch verbunden, während der untere Anschluss, mit PoE beschriftet, mit dem PD verbunden ist. Gesendete und empfangene Signale werden frei zwischen den beiden Anschlüssen transportiert, so als ob der Injektor nicht anwesend ist. Jedoch wird die 48 VDC Leistung in die Ersatzpins des RJ-45 Anschlusses für den Gebrauch durch das PD gespeist. Der Injektor stört keine Kommunikation zwischen dem nicht-PoE Switch und dem PD.

Der Power Injektor unterstützt das 802.3af Protokoll für die Versorgung von Geräten. Mit eingeschaltetem Power Injektor ist ein Ethernet Kabel an das PD angeschlossen. Es wird keine Leistung an das PD geliefert, solange bis ein gültiger 25kΩ Widerstand, Signatur genannt, vom Power Injektor wahrgenommen wird. Ist ein Wert einmal wahrgenommen, liefert der Power Injektor bei den ungenutzten Paaren Leistung und betreibt dadurch das PD. Auch mit einer totalen Kabellänge von annähernd 100m kann das PD davon ausgehen, das ein Minimum von 12.95 Watt an seinen Eingangspins verfügbar ist.

EIPE-1 - PoE Midspan Injector

PoE applications require a 48 VDC power source, but most automation systems run from 24 VAC/VDC power. If only one Ethernet-powered device (PD) needs power, the EIPE-1 can provide it. Typically the injector is inserted mid-span between a standard Ethernet switch and the PD. The EIPE-1 operates from 24 VAC/VDC to produce the required 48 VDC which it injects into the Ethernet cable to provide power and data to the PD.

Features

  • Can fully power one Powered Device (PD)
  • 24 VAC/VDC power input
  • Isolated 15.4 W power output

EIPE-2 - PoE Midspan Splitter

Under certain circumstances a non-PoE compliant device can work with the use of the EIPE-2 splitter. If the end device is 10/100 Mbps Ethernet-based but requires 24 VDC to operate, the splitter will accept the combined 48 VDC and data from a power sourcing equipment (PSE) and then generate 24 VDC to provide the end device with separate data and power.

Features

  • 48 VDC power input
  • 24 VDC, 10 W power output