RNAS-1200 - Wide Temperature NAS mit 2 M12 Gigabit PoE+ Ports

Der RNAS-1200 von Moxa ist ein Network Attached Storage.
Der RNAS-1200 von Moxa ist ein Network Attached Storage.
Der RNAS-1200 von Moxa ist ein Network Attached Storage.

Der RNAS-1200 von Moxa ist ein Network Attached Storage mit 100 GB Festplattenspeicher oder 2 leeren 2,5" HDD-Slots, 1.0 GHz onboard CPU, Gigabit-Ethernet, M12 Anschlüsse, PoE+, EN-50155, Linux 2.6 Betriessystem und Betriebstemperaturen von -40 bis 75°C.

zum Merkzettel hinzufügen


RNAS-1200

Bei der Moxa-Geräteserie RNAS-1200 handelt es sich um vernetzte Speichersysteme (Network-Attached-Storage-Systeme, NAS-Systeme) mit hoher Leistung, Zuverlässigkeit und Speicherkapazität. Sie wurden speziell für datenintensive Anwendungen wie das Site-Monitoring und Überwachungsaufgaben in rauen Industrieumgebungen konzipiert.

Die Serie RNAS-1200 zeichnet sich durch ein besonders robustes Temperaturverhalten aus, das konform zu den wesentlichen Teilen der Norm EN 50155 im Hinblick auf die Betriebstemperatur, die Eingangsspannung, die Spitzenspannungsfestigkeit, den ESD-Schutz und Vibrationen ist.  So ist gewährleistet, dass das RNAS-1200 in der Regel unter den schwierigen Umgebungsbedingungen betrieben werden kann, wie sie in Schienenfahrzeugen aller Art anzutreffen sind. Das Gehäuse ist in der Schutzart IP54 aufgebaut, d.h. die RNAS-1200-Systeme sind gegen Staub und allseitiges Spritzwasser geschützt. Das lüfterlose Konzept des RNAS-1200 erhöht die Haltbarkeit dieses Produkts weiter, da interne Lüfter, die als bewegliche Komponenten potentiell kritische Schwachstellen sind, entfallen können.

Ein weiteres besonderes Merkmal der RNAS-1200-Geräte ist die IHS-Technologie (Intelligent Heating Solution™), die auch bei extrem tiefen Temperaturen einen zuverlässigen Betrieb gewährleistet. Weiterhin sorgt das System Data XPro™ von Moxa für einen wirksamen Schutz der Daten gegen hohe Temperaturen und starke Vibrationen, während die extrem schnellen Festplattensynchronisation der RNAS-1200-Geräte im RAID-1-Modus die volle Redundanz von RAID-1-Arrays in praktisch jeder Betriebsumgebung möglich macht.
Die Serie RNAS-1200 ist mit zwei Gigabit-PoE+-Netzwerkschnittstellen ausgestattet, die nicht nur eine redundante Stromversorgung gewährleisten, sondern auch Netzwerk-Redundanz schaffen. Um das Datenmanagement einfach und zuverlässig zu machen, bietet die Serie RNAS-1200 neben der vollen Daten- und Hardware-Redundanz der RAID-1-Technologie auch eine komfortable, web-basierte Accountverwaltung und wirksame Hardware-Schutzmaßnahmen. Damit haben Sie die Gewissheit, dass in Ihrem Netzwerk die Datensicherheit und Gerätezuverlässigkeit herrschen, die Sie benötigen, wenn Sie Daten in rauen Industrieumgebungen speichern.

Leistungsmerkmale und Vorteile

  • Onboard-Prozessor Marvell 1,0 GHz
  • Eingebauter DDR2-Speicher 512 MB
  • Netzwerk-Redundanz durch zwei Gigabit-Ethernet-Ports
  • Zwei vorinstallierte 100-GB-Festplatten (nur beim Modell RNAS-1211-T)
  • Erfüllt EN 50121-4 und wesentliche Teile der EN 50155
  • IEC 61373-Zertifizierung in Bezug auf Stoß- und Vibrationsfestigkeit
  • JBOD-, BIG-, RAID-0- und RAID-1-Funktionen verfügbar
  • IHS-Technologie (Intelligent Heating Solution) sichert den zuverlässigen Betrieb
  • Data XPro schützt Daten gegen starke Vibrationen und hohe Temperaturen
  • Schnelle RAID-1-Synchronisierung
Der RNAS-1200 von Moxa ist ein Network Attached Storage. RNAS-1201-T

Network Attached Storage mit 2 leeren 2,5 Zoll HDD-Slots, Linux 2.6 und Betriebstemperaturen von -40 bis 70°C.

Der RNAS-1200 von Moxa ist ein Network Attached Storage. RNAS-1211-T

Network Attached Storage mit 100 GB Hard-Disk, Linux 2.6 und Betriebstemperaturen von -40 bis 70°C.