KN2140v - KVM over IP-Switch mit 40 Ports

KN2140v von Aten ist ein KVM-Switch over IP mit 40 Ports über Kat. 5e/6.
KN2140v von Aten ist ein KVM-Switch over IP mit 40 Ports über Kat. 5e/6.
KN2140v von Aten ist ein KVM-Switch over IP mit 40 Ports über Kat. 5e/6.
KN2140v von Aten ist ein KVM-Switch over IP mit 40 Ports über Kat. 5e/6.
Diagramm zur Anwendung des KN2140 KVM over IP-Switches von Aten.

KN2140v von Aten ist ein KVM-Switch over IP mit 40 Ports und 3 Bussystemen für Kat. 5e/6, Audioübertragung und und Unterstützung für virtuelle Datenträger.

zum Merkzettel hinzufügen


KN2140v 40 Port KVM-Switch over IP

Die neue KVM over the IP-Switches-Generation ermöglicht sowohl lokalen Sysops als auch solchen, die woanders arbeiten, das gesamte Rechenzentrum mit einem Web-Browser über das Netzwerk zu verwalten. Zusätzlich bieten sie Out-of-Band-Betrieb dank Unterstützung eines externen Modems (einschließlich Zugriffsmöglichkeit auf BIOS-Ebene), wenn das Netzwerk einmal ausgefallen ist.

Damit Sie Ihr gesamtes Rechenzentrum optimal verwalten und kontrollieren können, unterstützen die KVM over IP-Switches auch Blade-Server und –Chassis. Zu den neuen, leistungsstarken Funktionen gehört auch die Zuordnung von ausgangsseitigen Steckdosen  –  KVM-Ports können mit den Steckdosenausgängen von ATEN PDUs verknüpft werden, um die Stromversorgung der Server aus der Benutzeroberfläche der KVM over IP-Switches zu steuern.

Ab sofort unterstützen die KVM over IP-Switches die neue CCVSR-Software (Control Center Video Session Recorder). CCVSR zeichnet den Zugriff auf die Server über die KVM over IP-Switches auf. Dabei wird jede Bedienung, vom BIOS über den Anmeldevorgang, über das Ausführen von Software bis hin zur Konfiguration des Betriebssystems lückenlos aufgezeichnet und als sichere Videodatei für Beweis- oder Protokollzwecke abgespeichert.

Mit der Funktion für virtuelle Datenträger können Sie dem entfernten Server USB-Massenspeichergeräte, -Festplatten und -DVD-/CD-Laufwerke zuordnen – dadurch können Administratoren Funktionen wie Dateiübertragung, Installation von Anwendungsprogrammen und das Aufspielen von Patches für Betriebssysteme sowie Diagnosefunktionen schnell und einfach fernsteuern.

Zu den erweiterten Funktionen der KVM over IP-Switches gehören: Nachrichtenboard, Miniaturbilddarstellung Panel Array Mode™, Maus-DynaSync™ sowie Adapter-ID.

Dank seiner beiden, eingebauten Netzwerkkarten sowie der beiden Netzteile stehen die KVM over IP-Switches für maximale Zuverlässigkeit. Sie sind speziell für Rund-um-die-Uhr-Betrieb ausgelegt und bieten so permanenten Zugriff auf die Computer des Server-Raums. Ferner besitzt der Switch bereits vier Temperatursensoren, um bis zu sechs Lüfter zu regeln – dadurch laufen diese stets mit der optimalen Drehzahl abhängig von der Raumtemperatur und helfen so, Stromkosten im Rechenzentrum zu senken und die Energie effizienter zu nutzen.

Ab sofort können Systemadministratoren dank der ATEN KVM over IP-Switches ihre Server-Räume und Rechenzentren von fast überall aus verwalten – Minimierung der Reisekosten und Ausfallzeiten – Maximierung der Verfügbarkeit lebenswichtiger Dienste des Rechenzentrums.

Diagramm

kn2140v-aten-kvm-switch-over-ip-40-port-3-bussysteme-audio-virtuelle-datentraeger-diagramm

Hardware

  • Hohe Portdichte - RJ-45-Buchsen und Kat. 5e-/6-Kabel für bis zu 40 Ports in einem 1U-Gehause
  • Zwei getrennte Bussysteme für KVM- Zugriff auf die Gegenstelle über IP
  • Zwei 10/100/1000 Mbps-Netzwerkkarten für redundanten LAN-Betrieb oder zwei IP-Adressen
  • Anschlussmöglichkeiten für Systeme mit PS/2-, USB-, Sun Legacy- (13W3) 2 und serieller (RS-232) Schnittstelle
  • Lokale Anschlussmöglichkeit für PS/2- oder USB-Tastatur und -Maus
  • Unterstützt zahlreiche Server-Plattformen: Windows, Mac, Sun, Linux und VT100-kompatible serielle Gerate
  • Tonübertragung
  • Unterstützt virtuelle Datenträger
  • Doppelte Stromversorgung
  • Hohe Grafik Auflösung - bis zu 1600 x 1200 bei 60 Hz mit 32 Bit Farbtiefe für die lokale Konsole; bis zu 1600 x 1200 bei 60 Hz mit 24 Bit Farbtiefe für die entfernte Konsole, Entfernungen bis maximal 50 m
  • Überwachen und steuern Sie bis zu 40 Computer in einer Ebene, oder schalten Sie mehrere Gerate in eine Zweiebenen-Kaskade, um bis zu 640 Computer zu verwalten

Verwaltung

  • Unterstützt bis zu 64 Benutzerkonten - Steuerung durch bis zu 32 simultane Benutzer
  • Temperaturgesteuerte Lufterdrehzahl
  • Sitzung beenden - Administratoren können laufende Sitzungen beenden
  • Unterstützt Ereignisprotokollierung und Windows-Protokollserver
  • Kritische Systemereignisse können per E-Mail und SNMP-Trap übermittelt werden; Syslog-Unterstützung
  • Firmware Aktualisierung möglich
  • Unterstützt Modem-Einwahl und -Rückruf
  • Adapter-ID
  • Portfreigabe - ermöglicht den gemeinsamen Zugriff von mehreren Benutzern auf denselben Server
  • Integration mit der ALTUSEN CC2000 Management-Software
  • Power Over the NET™-Integration zur ferngesteuerten Stromversorgung

Einfach zu handhabende Benutzerschnittstelle

  • Einheitliche, mehrsprachige Benutzerschnittstelle für lokale Konsole, Web-Browser und Anwendungsprogramme - geringere Einarbeitungszeiten und erhöhte Produktivität
  • Multiplattform-kompatibel (Windows, Mac OS X, Linux, Sun)
  • Unterstützung der gängigsten Web-Browser (IE, Mozilla, Firefox, Safari, Opera, Netscape)
  • Benutzerschnittstelle über Web-Browser ermöglicht Administratoren die Systemverwaltung ohne vorherige Java-Installation
  • Ein Benutzer kann gleichzeitig mehrere virtuelle Desktops von mehreren entfernten Servern innerhalb derselben Sitzung öffnen
  • Magisches Bedienfeld
  • Virtueller Desktop der Gegenstelle als Vollbild oder skalierbar darstellbar
  • Miniaturbilddarstellung

Erhöhte Sicherheit

  • Fernauthentifizierung möglich: RADIUS, LDAP, LDAPS und MS Active Directory
  • Unterstützt SSL-Datenverschlüsselung mit 128 Bit sowie RSA-Zertifikate mit 1024 Bit, um das Benutzerprotokoll im Browser zu sichern
  • Erweiterte Sicherheitsfunktionen mit Kennwortschutz und erweiterter Verschlüsselung: 1024-Bit-RSA, 56-Bit-DES, 256-Bit-AES und 128-Bit-SSL
  • Flexible Verschlüsselungstechnik ermöglicht beliebige Kombinationen aus 56-Bit- DES, 168-Bit-3DES, 256-Bit-AES, 128-Bit-RC4 oder Zufällig zur unabhängigen Verschlüsselung der Tastatur-/Maus und Grafiksignale sowie solche der virtuellen Datenträger
  • Unterstützt IP- / MAC-Adressfilter
  • Sichere Kennwortauthentifizierung
  • Konfigurierbare Benutzer- und Gruppenzugriffsrechte für Serverzugriff und -steuerung
  • Protokollierung und Authentifizierung des Zugriffs auf lokaler Ebene und für die Gegenstelle
  • Private CA

Virtueller Datenträger

  • Virtuelle Datenträger ermöglichen Dateiapplikationen, Patch-Installation für Betriebssysteme, Softwareinstallation und die Durchführung von Diagnosefunktionen
  • Funktioniert mit USB-kompatiblen Servern auf Betriebssystem- und BIOS-Ebene
  • Unterstützt DVD-/CD-Laufwerke, USB-Massenspeichergerate, PC-Festplatten und ISO-Image-Dateien

Virtueller Desktop der Gegenstelle

  • Bildqualität und Grafiktoleranz zur Optimierung der Daten Übertragungsgeschwindigkeit einstellbar, Monochrom-Bilddarstellung, Schwellwert- und Rauschpegeleinstellung zur Komprimierung der Übertragungsbandbreite für Situationen, bei denen weniger Bandbreite zur Verfügung steht
  • Vollbildansicht oder skalierbares Bild
  • Nachrichtenboard zur Kommunikation zwischen entfernten Benutzern
  • Maus-DynaSync-Funktion
  • Tastatur-Pass-Through-Funktion
  • Funktion zum Beenden von Makros
  • Bildschirmtastatur mit Sonderzeichen für zahlreiche Sprachen
  • Zugriff auf BIOS-Ebene
KN2124v von Aten ist ein KVM over IP-Switch mit 24 Ports über Kat. 5e/6. KN2124v

KVM over IP-Switch mit 24 Ports über Kat. 5e/6, 3 Bussystemen, Audioübertragung und virtuellen Datenträgern.

KA7171 von Aten ist ein USB-PS/2-KVM-Adapter mit lokalem USB/VGA-Anschluss zur Verbindung mit KVM-Switches. KA7171

KVM-Adaptermodul mit USB- und PS/2-Ports und Kat. 5e/6 Anschluss.

KA7177 von Aten ist ein VGA-auf-KVM-Adapterkabel mit USB Smart-Card Erweiterung und Unterstützung virtueller Datenträger. KA7177

VGA auf KVM Adapterkabel (Kat. 5e/6) mit USB, Smart-Card und virtueller Datenträger.

KA7120 von Aten ist ein VGA-auf-KVM-Adapterkabel mit PS/2 Steckern. KA7120

VGA auf KVM Adapterkabel für Kat. 5e/6-Kabel mit PS/2-Maus und -Tastatur.

KA7170 von Aten ist ein VGA-auf-KVM-Adapterkabel mit USB-Stecker. KA7170

VGA auf KVM Adapterkabel mit USB für Maus und Tastatur auf Kat. 5e/6.

KA7130 von Aten ist ein Sun Legacy-auf-KVM-Adapterkabel mit PS/2 Stecker. KA7130

Sun Legacy auf KVM Adapterkabel mit PS/2-Stecker auf Kat. 5e/6-Ethernet-Kabel.

KA7175 von Aten ist ein VGA-auf-KVM-Adapterkabel mit USB-Steckern und Unterstützung für virtulle Datenträger. KA7175

VGA auf KVM Adapterkabel mit USB und virtuellen Datenträgern auf Kat. 5e/6.

KA7176 von Aten ist ein VGA-auf-KVM-Adapterkabel mit USB, Audio und virtuellen Datenträgern. KA7176

KVM Adapterkabel mit USB- und Tonübertragung sowie VGA und virtuelle Datenträger.

KA7140 von Aten ist ein serieller KVM-Adapter. KA7140

Serieller KVM-Adapter um über KVM serielle Geräte zu steuern.

KA9120 von Aten ist ein VGA-auf-KVM-Adapterkabel mit PS/2 Steckern auf Kat. 5e/6. KA9120

VGA auf KVM Adapterkabel auf Kat. 5e/6 mit PS/2 Ports für Tastatur und Maus.

KA9130 von Aten ist ein Sun Legacy-auf-KVM-Adapterkabel für Sun Server. KA9130

KVM Adapterkabel mit Sun Legacy Anschluss und Kat. 5e/6 Port für Sun Server.

KA 9140 von Aten ist ein serielles KVM-Adaptermodul. KA9140

KVM-Adaptermodul mit seriellem Port und Kat. 5e/6 Anschluss.

KA9170 von Aten ist ein VGA-auf-KVM-Adapterkabel mit USB-Steckern. KA9170

KVM Adapterkabel mit VGA Port über Kat. 5e/6 mit USB Anschluss.