KVM Switches für digitale Videoschnittstellen und Konsolenschubladen - neu bei RARITAN

gepostet am Dienstag, dem 13.06.2017

KVM Switch mit neu entwickelter Schnittstelle für DVI, HDMI und DisplayPort

RARITAN gilt als ausgezeichneter Innovator und bestätigt das mit zwei KVM-Entwicklungen für digitale Videoschnittstellen. So stecken in der neuen MasterConsole Digital-Serie (MCD und MCD-LED) zugleich höchste Entwicklungskompetenz und kundenorientierte Usability, also alles, was man sich für kleine und mittlere IT-Umgebungen wünscht, um mit einer Tastatur und einer Maus auf bis zu 32 bzw. kaskadiert auf bis zu 1024 Server zuzugreifen.

masterconsole-digital-raritan-single-multiuser-kvm-switch-8-32-ports-diagrammKVM Switch auch für Serverrack

Der als Single-User- oder Dual-User-Switch erhältliche KVM-Switch ist ideal für Aufgaben wie Systemwartung, Administration, die Ausführung von Anwendungen und Troubleshooting geeignet und als Masterconsole digital LED (MCD-LED) mit 8 oder 16 Server-Ports auch in einer 17“ Konsolenschublade mit LED-Hintergrundbeleuchtung erhältlich.
 
Bei beiden Lösungen unterstützen flexible Videoschnittstellen für VGA (analog) sowie DVI, HDMI und DisplayPort (digital) mit einer maximalen HD-Videoauflösung von 1920 x 1080 und Stereo-Audio.
 


Weiterführende Links:
Hersteller: Raritan | KVM Switches | Rackmount Einbaukonsolen
Produktübersicht: KVM Switches | Single User KVM Switches | Multi User KVM Switches