5G Antenne für Frequenzbereich von 698 MHz bis 3800 MHz

gepostet am Dienstag, dem 05.11.2019

Die neue XPOL-2-5G Antenne von Poynting überzeugt mit innovativer Metamaterial-Technologie

Die neue XPOL-2-5G Antenne von Poynting

Die optisch zur beliebten XPOL-2 gleiche neue 5G-Version XPOL-2-5G von Poynting bietet eine außergewöhnliche 2x2 MIMO-Leistung in der Frequenzbreite von 698 MHz bis 3800 MHz. Im Inneren technisch komplett neu gestaltete erzielt die Antenne eine außergewöhnliche Verbesserung des Datendurchsatzes sowie des Antennengewinns und kann zu Recht als eine Antenne der neuen Generation bezeichnet werden.

5G im gleichen Look, aber mit doppelter Leistung

Der Hersteller Poynting beschreibt seine 5G-Innovation ganz bildhaft so:

"Stellen Sie sich vor, Sie installieren einen völlig neuen Motor, der die doppelte Leistung in Ihrem Auto erzeugt. Das Auto sieht genauso aus, aber warten Sie, bis Sie die Zündung einschalten! Genauso ist es mit der XPOL-2-5G-Antenne: egal ob Sie 3G, 4G/LTE oder 5G nutzen wird diese Antenne Ihre Internetgeschwindigkeit erhöhen. Unabhängig davon, welchen Mobilfunkbetreiber oder Router Sie verwenden - diese Antenne wird die Parameter verbessern."
Das äußerst erfolgreiche „Vorgängermodell“, die XPOL-2-Antenne, ist als Wegweiser für HF-Design und Qualität bekannt. Aufgrund der hohen Marktnachfrage war es für Poynting naheliegend, die XPOL-2 Antenne (V2) weiter zu produzieren und zusätzlich ein neues 5G fähiges Modell (V3) der gleichen Antenne einzuführen, womit die Kunden zwischen der bisherigen XPOL-2 LTE-Antenne und der neuen 5G-fähigen Antenne wählen können.

5G-Antenne mit Metamaterialtechnologie

Die neue 5G-Version (XPOL-2-5G) bietet eine außergewöhnliche 2x2 MIMO-Leistung im Frequenzbereich von 698 MHz bis 3800 MHz und wurde technisch komplett neu konzipiert. Es wurde die fortschrittliche Metamaterialtechnologie eingesetzt, wobei künstliche magnetische Leiter (AMC - Artificial Magnetic Conductors) und eine neu registrierte/zum Patent angemeldete Strahlerkonfiguration verwendet werden, die eine außergewöhnliche Verbesserung des Datendurchsatzes und der Verstärkung garantieren. Die Strahlungscharakteristik wird äußerst gut kontrolliert und trägt zusätzlich zur Leistung der Antenne bei.

2 bis 3 dB höherer Antennengewinn

Zusätzlich zu den neuen Frequenzbändern von 3400 MHz bis 3800 MHz ist der Antennengewinn in den Frequenzbändern 1700 MHz und 2700 MHz etwa 2 bis 3 dB höher als der V2-Version in den  gleichen Frequenzbändern, wobei schon die V2-Antenne die meisten Wettbewerber übertrifft. Diese deutliche Verbesserung der Verstärkung zeigt somit die Vorteile neuer fortschrittlicher Materialien und des neuartigen Strahlerdesigns. Die Nutzer der LTE/5G-Technologie können von einem höheren Datendurchsatz in Endkundengeräten und von einem niedrigeren C/I-Verhältnis (Carrier to Interference Ratio) beim Betreiber profitieren. Mit der neuen 5G-Antennen Technologie werden die Netzkapazität der Mobilfunkbetreiber und der verfügbare Datendurchsatz erhöht und leistungsstarke, drahtlose Datenübertragung für industrielle M2M Kommunikation über Mobilfunk ermöglicht.
 


Weiterführende Links:
Hersteller: Poynting | LTE Mobilfunkantennen | 5G Ready Antennen
Produktübersicht: Antennen | Mobilfunk-Antennen | 5G Antennen