SMARTer 14: Secure KVM Switches mit innovativer Datenisolation für höchste Sicherheit

gepostet am Dienstag, dem 05.04.2016

KVM-Cyber-Verteidigung mit NIAP Common Criteria EAL 4+ Standard

Bei modernen Arbeitsprozessen ist es Standard, mit Hilfe von KVM-Lösungen auf mehrere Computer mit unterschiedlichen Sicherheitsklassifizierungen zugreifen zu können bzw. diese mit einer einzelnen Maus, Tastatur bzw. Video- und Audio-Peripheriegeräten zu nutzen. Bei Infrastrukturen mit unterschiedlichen Sicherheitsstufen kann das eine Bedrohung der Sicherheit für alle Computer und Netzwerke bedeuten können.
Die bei der SMART Automation vorgestellten Secure KVM Switches sind die Lösung zur Cyber-Verteidigung gegen das Risiko von Datenlecks und böswilligen Angriffen bei gemeinsamer Nutzung von USB, Tastatur, Maus, Video- und Audio-Peripheriegeräten. Sie isolieren die Datenkommunikation einzelner Geräte, sodass die Daten von jedem Computer vollständig getrennt genutzt werden können. Mit EAL4+ sowie dem Schutzprofil PSS 3.0 entsprechen sie den neuesten Sicherheitsanforderungen der National Information Assurance Partnership (NIAP) für die Nutzung von Peripherieschaltvorrichtungen.


smart_logo_72dpiWeiterführende Links:
Messeinfo: SMART Automation von 10.-12. Mai Messe Wien - Standplatz A0104
Übersicht: Secure KVM