ATS30 - Automatischer Transfer Switch

ATS30 von Eaton ist ein Automatic Transfer Switch für 2 Stromquellen mit Klemmleisten.
ATS30 von Eaton ist ein Automatic Transfer Switch für 2 Stromquellen mit Klemmleisten.
Vorderseite mit Anschlüssen des ATS30 automatischen Transfer Switches von Eaton.
Rückseite des ATS30 automatischen Transfer Switches von Eaton.
Rückseite des ATS30 automatischen Transfer Switches von Eaton.
Anschlüsse des ATS30 Automatic Transfer Switches von Eaton.
ATS30 von Eaton ist ein Automatic Transfer Switch mit 2 Klemmleisten-Eingängen, 1 Klemmleisten-Ausgang, einem Nutzerinterface und einem Netzwerkanschluss mit Webinterface. Er schafft einen Nennstrom von bis zu 30A bei 230V.

zum Merkzettel hinzufügen


ATS30 - Automatic Transfer Switch für 2 Quellen auf 1 Ausgang

Eaton STS 16 und ATS 30 gewährleisten eine redundante Stromversorgung für Anlagen mit einfacher Einspeisung. Mit STS und ATS, können IT-Geräte, die mit nur einer Anschlussmöglichkeit ausgestattet sind, trotzdem aus zwei unabhängigen Stromquellen versorgt werden.

Redundanz

In der Regel verfügen lediglich Hochleistungsserver über redundante Stromversorgungen. Der Großteil der Netzwerkgeräte und der Entry-Level-Server werden nur über eine einzige Einspeisung versorgt.

Mit dem Eaton STS & ATS können Ihre wichtigen Geräte an eine redundante Stromversorgung angeschlossen werden.

Beide Quellen (primär und sekundär) werden direkt mit dem STS/ATS verbunden. Durch den Eaton STS/ATS wird dann die Redundanz der Stromversorgung gewährleistet. Falls die primäre Quelle ausfällt, wird automatisch eine unterbrechungsfreie Übertragung auf die Sekundärquelle ausgeführt.

Einfach und kostengünstig

Wenn man das fortschrittliche Design des Eaton STS & ATS in Betracht zieht, ist der Preis sehr günstig im Vergleich zu den „Dual-Netzteil“ Optionen, die von Netzwerk-Equipment Herstellern angeboten werden.

Mit einer Bauhöhe von nur 1HE kann das Gerät problemlos im Rack installiert werden. LEDs zeigen den jeweiligen Status der Quellen und der Eaton STS/ATS an.

Netzwerk-Schnittstelle

Der ATS 30 verfügt standardmäßig über eine Netzwerkschnittstelle. Das ermöglicht dem Nutzer Zugriff, Überwachung, Konfiguration und Steuerung von entfernten Standorten.