SMARTer 13: KVM Switches als Dreh- und Angelpunkt leistungsfähiger IT-Arbeitsplätze

gepostet am Dienstag, dem 05.04.2016

KVM Switches wachsen mit den Aufgaben: VGA – DVI – HDMI – DisplayPort

Die Anforderungen an KVM-Lösungen steigen täglich und die Hersteller kommen diesen prompt nach, was die KVM-Switch-Neuheiten bei der SMART Automation beweisen werden. Die Anwendungen reichen von ausschließlich für Keyboard/Mouse und Audio bis hin zu innovativen Matrix-Systemen für Leitwarten, Leistände und Kontrollräume, mit welchen mehrere Bildschirme und Peripheriegeräte gleichzeitig bedient werden können.
 
Ob Dual Head, Triple Head, Quad Head oder Multi Head, die Systeme unterstützen die Videoformate VGA, DVI, HDMI und DisplayPort bis zu 4k-Auflösungen. KVM Switches sparen zudem Investitionen bei Peripheriegeräten (z.B. Bildschirme) und schaffen Platz für benutzerfreundliche Arbeitsumgebungen. Sie sind die Basis für den Aufbau redundanter Rechnersysteme und je nach Modell mit Monitoring-Funktionen ausgestattet oder werden hohen Sicherheitsanforderungen gerecht (Secure KVM).


smart_logo_72dpiWeiterführende Links:
Messeinfo: SMART Automation von 10.-12. Mai Messe Wien - Standplatz A0104
Übersicht: KVM Switches