TN-5516-8PoE - Industrieller Netzwerk Switch - Managed

Der TN-5516-8-PoE von Moxa ist ein industrieller Netzwerk Switch mit Management.
Der TN-5516-8-PoE von Moxa ist ein industrieller Netzwerk Switch mit Management.
Der TN-5516-8PoE von Moxa ist ein industrieller Netzwerk Switch mit Management, 16 Ports, Power over Ethernet, EN-50155, Turbo-Ring/Chain Kompatibilität und Port-basierten VLAN.

zum Merkzettel hinzufügen


TN-5516-8PoE 16 Port PoE Ethernet Switch

Die ToughNet TN-5500 Serie von M12 PoE Managed Ethernet Switches wurde speziell für industrielle Anwendungen, z. B. Rollmaterial-, Fahrzeug- und Schienensysteme, entwickelt. Die Switches der TN-Serie verwenden M12- und andere Rundstecker, um robuste Verbindungen und einen zuverlässigen Betrieb zu gewährleisten und widerstehen sämtlichen Störungen wie Vibrationen und Erschütterungen. Die Ethernet Switches der TN-5500-PoE Serie bieten 8 oder 16 Fast Ethernet M12-Ports mit 4 oder 8 IEEE 802,3af-kompatiblen PoE-Ports (Power over Ethernet). Die Switches sind als Power Source Equipment (PSE, Stromversorgungsquelle) klassifiziert und bieten bis zu 15,4 Watt Leistung pro Port. Sie können verwendet werden, um IEEE 802,3af-kompatible Geräte (PDs) wie z. B. Überwachungskameras, drahtlose Zugangspunkte und IP-Telefone, zu versorgen, wenn AC-Strom nicht verfügbar oder unerschwinglich ist, wie insbesondere im Schienenverkehr. Darüber hinaus wird mit redundanten 24/48 VDC- oder dualen 110/220 VDC/VAC-Stromversorgungen für die Zuverlässigkeit der Kommunikation gesorgt sowie an Verkabelungskosten gespart. Modelle mit erweitertem Betriebstemperaturbereich von -40 bis 75 °C sind ebenso verfügbar. Die Ethernet Switches der TN-5500-PoE Serie sind mit EN50155/50121-3-2/50121-4 (Anwendungen für den Schienentransportverkehr), NEMA TS2 (Verkehrsleitsysteme) und  e-Mark Anforderungen (Fahrzeuge) kompatibel, wodurch sie für eine Vielzahl von industriellen Anwendungen bestens einsetzbar sind.

Details zum TN-5516-8PoE Netzwerk Switch

  • Erweiterte PoE-Verwaltungsfunktion
  • Drei Drehschalter zur Einstellung der letzten 3 Ziffern der IP-Adresse für eine einfache Wartung
  • IPv6 Ready
  • IEEE 1588 PTP (Precision Time Protocol) für präzise Zeitsynchronisation von Netzwerken
  • DHCP-Option 82 für IP-Adresszuweisung mit unterschiedlichen Richtlinien
  • Unterstützung für Modbus/industrielles TCP-Ethernet-Protokoll
  • Turbo Ring, Turbo Chain und RSTP/STP (IEEE802.1w/D) für Netzwerkredundanz
  • IGMP-Snooping und GMRP zur Filterung von Multicast-Verkehr
  • Port-basiertes VLAN, IEEE 802.1Q VLAN und GVRP zur Vereinfachung der Netzwerkplanung
  • QoS (IEEE 802.1p/1Q) und TOS/DiffServ zur Verbesserung des Determinismus
  • IEEE 802.3ad, LACP für optimale Bandbreitennutzung
  • SNMPv3, IEEE 802.1X, HTTPS und SSH zur Verbesserung der Netzwerksicherheit
  • SNMPv1/v2c/v3 für verschiedene Stufen des Netzwerkmanagements
  • RMON für effiziente Netzwerküberwachung und proaktive Funktionen
  • Bandbreitenmanagement verhindert einen unvorhersehbaren Netzwerkstatus
  • Lock Port-Funktion ermöglicht Zugriff nur durch autorisierte MAC-Adressen
  • Port-Spiegelung für Online-Debugging
  • Automatische Warnungen bei Ausnahmen per E-Mail, Relaisausgang
  • Schnelle Wiederherstellung durch Leitungstausch
  • Automatische Wiederherstellung der IP-Adressen verbundener Geräte
  • LLDP für automatische Topologieerkennung bei Netzwerkmanagement-Software
  • Konfigurierbar durch Web-Browser, Telnet/serielle Konsole, Windows-Dienstprogramm
  • Installation durch Panel-Montage oder DIN-Schienenmontage
  • Arbeitet mit MXview, der Software für das Management industrieller Netzwerke